Bunt, bunter, Colorista!


Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, hat L'Oréal eine neue Serie auf den Markt gebracht, mit der Ihr euch eure Haare für einen Tag, für ein bis zwei Wochen oder sogar länger in ganz vielen tollen bunten Farben je nach Lust und Laune verändern könnt. Auch ich war ziemlich fasziniert von der Idee, bin direkt in den nächsten DM gefahren und habe mir die breite Produktpalette mal genauer angeschaut. Wie ich nun mal bin, habe ich einfach mal drauf los gekauft, mir meine Lieblingsfarbe ausgesucht und es einfach mal ausprobiert - Und ich muss sagen: Ich LIEBE es! :)

Zunächst habe ich mir im Internet auf der Seite von Colorista die verschiedenen Produkte angeschaut und war mir ziemlich schnell im Klaren darüber, dass ich gerne das ein bis zwei Wochen haltbare Washout Produkt holen möchte. Es gibt auch Sprays, die nur einen Tag halten, das war mir aber zu wenig. Da ich nun mal braue Haare habe, musste ich schnell erkennen, dass meine Favoritenfarbe, das Pastell-Orange, bei mir wohl nicht funktionieren würde. Aber zum Glück gibt es in der Serie auch drei Farben, die für dunkleres Haare geeignet sind. Ich entschied mich für #burgundy, da blau nicht so meine Farbe ist und das #redhair rot war mir dann doch zu kräftig (ich bin ja sowieso so bleich :D). Jedes Produkt aus dieser Reihe, egal, ob dauerhauft haltbar oder nicht, kostet knapp 8 Euro, ist also auf jeden Fall recht erschwinglich. Zu Hause angekommen habe ich mich gleich ans Probieren gewagt und muss sagen: Die Anleitung ist selbst für nicht so erfahrene Haarefärber einfach zu sehr übersichtlich zu lesen. Da ich seit keine Ahnung bestimmt 7 Jahren meine Haare färbe, war es für mich so oder so kinderleicht, die shampooartige Mixtur auf meinem Ombré zu verteilen. Obwohl es mich anfangs doch etwas verunsichert hat, dass sie Packung nur aus einer kleinen Packung mit der fertig angerührten Farbe, einem Paar Handschuhen und der Anleitung besteht. Die Anleitung zeigt, auf welche verschiedenen Arten man die Farbe einsetzen kann, so gibt es auch die Möglichkeit, mit der Farbe Strähnchen zu bekommen oder sie sogar ganz im Haar einheitlich zu verteilen. Da ich ja bekanntlich einen Ombré trage, wollte ich mit der Farbe mal ein kleines Highlight im unteren Teil meiner Haare setzen. Ich ließ die Farbe bewusst etwas länger einwirken, da ich trotz hellerer Haare unten nicht so wirklich blond in den Spitzen bin und einen schön auffälligen Effekt erzielen wollte. Nach knapp 30 Minuten habe ich die Farbe einfach wieder ausgewaschen und meine Haare wie normal gestylt. Und das Ergebnis ist wirklich nicht zu übersehen. Ich bin super zufrieden mit der Farbe, wenn sie auch noch etwas sehr extrem ist, so wird sie nach ein, zwei Mal waschen sicher etwas dezenter werden. 

 

 

Mein persönliches Fazit:

Zum einen gefällt mir das Konzept. Egal, ob mal für einen Tag oder dauerhaft, mit der Colorista-Serie ermöglicht L'Oréal allen den Wunsch nach schönen, bunten Haaren. Die große Farbauswahl gefällt mir natürlich auch, wenn es auch schade ist, dass nicht alle Farben für jedes Produkt verfügbar sind, denn meinen Farbton gibt es beispielsweise nicht für das Spray. Dass die Farbe keineswegs unangenehm riecht, wie man es normalerweise von Farbprodukten in der Haarwelt gewohnt ist, gehört für mich definitiv zu den weiteren Vorteilen der Serie. Außerdem finde ich gut, dass zusätzlich auch gleich Produkte zur kompletten Aufhellung der Haare oder zum DIY-Ombré mit angeboten werden, ebenso wie ein Fading-Shampoo, falls einem das Ergebnis nicht zusagt. Die Anwendung ist auf jeden Fall sehr simpel und auch für Neulinge sicherlich kein Problem. Ich hoffe, dass es die Colorista-Serie bald in allen DM-Märkten zu kaufen gibt, denn leider beschränkt sich die Auswahl der Märkte, in denen es die Produkte aktuell gibt nur auf vereinzelte Märkte. Da es meine Farbe im nähsten Markt nicht mehr gab, musste ich tatsächlich eine Weile bis zum nächsten DM fahren und hatte nur Glück, dass ich dort die letzte Packung (leider schon ziemlich zerfetzt, aber es war noch alles drin) meiner Farbe ergattert habe. Insgesamt bin ich von der Colorista-Serie wirklich begeistert und kann sie jedem nur ans Herz legen, der Lust auf was Neues hat, ohne gleich für immer damit leben zu müssen. :)

 

Unten zeige ich euch noch das Ergebnis auf ein paar Shooting-Bildern, die wir heute gemacht haben und freue mich natürlich über euer Feedback und eure Erfahrungen mit dem Produkt! :)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vanesssa Charlotte (Sonntag, 05 Februar 2017 17:08)

    Toller Beitrag :)
    Ich hab das neue Colorista ebenfalls ausprobiert, allerdings in Türkis ^^
    Wenn du möchtest, kannst du ja gerne mal vorbei schauen ;)

    Liebe Grüße Vanessa
    vanessa-charlotte.wix.com/ilovehair