#fail


Wenn ich mal wieder vergessen habe, den Kaugummi vorher wegzuwerfen :D
Wenn ich mal wieder vergessen habe, den Kaugummi vorher wegzuwerfen :D

Es ist Fluch und Segen zugleich: Fotografieren. Klar, als Blogger ist man auf Fotos angewiesen und das bringt mich als unfotogener Mensch so oft zum Verzweifeln :D Als ich mit der ganzen Blogger-Sache angefangen habe, war es mir nicht so wichtig, dass ich super Fotos habe, mir kam es eher darauf an, dass man meine Outfits sieht. Und selbst da hat es manchmal echt ewig gedauert, bis mal ein einigermaßen akzeptables Foto dabei raus kam. Tja, mittlerweile ist es traurig aber wahr: Ich hab mehr Fail-Fotos als gute :D Wenn ich mir meinen Instagram-Feed so durchschaue, habe ich echt über 400 Fotos, die ich mal mehr und mal weniger gut finde, aber insgesamt sind die schon alle echt akzeptabel. Wenn es überhaupt nicht ging und kein Foto dabei war, mit dem ich leben konnte, habe ich einfach meinen Kopf abgeschnitten - Wer kennt das nicht :D Es ist so schön, all die lieben Kommentare unter meinen Fotos zu lesen, aber ich will Euch heute mal meine Realität zeigen. Von 100 Fotos, die ich schieße, bin ich immer maximal mit 10 zufrieden :D Meine armen Freunde, die sich mühevoll und mit viel Hingabe dem Fotografen-Monster-Job opfern, wissen, was ich meine. "Nicht das, da gucke ich blöd, da hab ich wieder schwarze Alien-Augen, meine Haaaaaare oh mann, was macht meine Hand da, ich lache komisch, da sehe ich dick aus, mein Fuß sieht komisch aus, meine Brille sitzt schief, das Oberteil fällt blöd", und so weiter. Das sind alles Sätze, die ich bei einem Shooting ungefähr drölftausend mal sage :D Und heute will ich Euch mein Best Of der schönsten Fail-Bilder der letzten paar Shootings zeigen. Ich will einfach, dass Ihr mal seht, wie ich eigentlich bin. Weder perfekt, noch sonderbar fotogen. Manchmal hab ich einfach Glück und ein paar schöne Fotos kommen am Ende raus, auf denen ich so aussehe, als hätte ich ein tolles Outfit an, als würden meine Haare sitzen UND als hätte ich Spaß :D Auch, wenn ich immer Spaß bei den Shootings habe (außer ich hab hunger, muss aufs Klo, oder mir ist kalt) :D Ich finde es echt super, dass selbst die großen Blogger immer mehr zeigen, wie das Blogger-Leben wirklich abläuft und sogar eigene Accounts nur für Fail-Fotos haben. Mal ehrlich: Wir sollten uns alle nicht so ernst nehmen und mehr über uns selbst lachen! :D

 

Ich freue mich, wenn Ihr mir Eure Meinung mitteilt und vielleicht habe ich Euch ja ermutigt, dem aktuellen Trend für mehr Realität auf Instagram zu folgen und Eure besten Fail-Bilder mit der Welt zu teilen :D



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lore (Dienstag, 21 März 2017 00:07)

    Haha. Ich könnte es nicht besser ausdrücken!
    Genau so geht es mir auch - meine armen Mitmenschen �
    Sehr schön, dass du das zeigst. Macht dich der sympathisch

  • #2

    Sarah (Dienstag, 21 März 2017 09:52)

    Finde den Beitrag richtig super ! Mir geht's es da ja genauso wie dir ;D

    Liebste Grüße

    Sarah

  • #3

    Any (Dienstag, 21 März 2017 10:28)

    Was für ein großartiger Post, du hast mir ehrlich den Tag versüßt!
    Ich glaube solche Fotos haben wir alle, mir sieht man es auch sofort an wenn ich hungrig bin und wenn es draußen kalt ist, sind meine Hände gerne mal zu Fäusten geballt, sieht auf Fotos auch so richtig entspannt aus. :D

    Liebst,
    Any